Samyang MF 16mm T2,2 Video APS-C II Canon M

479.00€ *

Prices incl. VAT plus shipping costs

Ready to ship today,
Delivery time appr. 1-3 workdays (**)

Save your email address and stay informed about this article.

as soon as the item is back in stock
as soon as the price goes down
as soon as the article is available as a special offer
  • 21790
  • 8809298883003
  • 1
Für APS-C Sensor, für Canon M Mount Professionelles 16 mm Weitwinkelobjektiv Ideal für... more
Product information "Samyang MF 16mm T2,2 Video APS-C II Canon M"
  • Für APS-C Sensor, für Canon M Mount
  • Professionelles 16 mm Weitwinkelobjektiv
  • Ideal für Landschaftsaufnahmen oder Reportagen
  • Hohe Lichtstärke von T/2,2
  • Stufenlose Blende
  • 13 mehrfach vergütete Linsen, davon zwei asphärische Linsen
  • ED-Glas für minimerte chromatischen Aberration
  • Aufwändige optische Konstruktion für eine optimale Bildqualität
  • Manuelles Einstellen von Fokus und Blende
  • inkl. Objektivtasche, Schutzdeckel und Gegenlichtblende

Für die Videografie und Fotografie entwickelt
Mit dem Weitwinkelobjektiv von Samyang sind Sie sowohl für die Video- als auch für die Fotografie ausgestattet, ohne dabei Ihre Kamera zeitaufwändig umrüsten zu müssen. Die Blende lässt sich stufenlos einstellen, wodurch Änderungen in der Belichtung sogar während des Takes flüssig durchgeführt werden können. Blendenring wie Fokusring sind mit einem Zahnkranz versehen und somit für die Verwendung mit Schärfeziehvorrichtungen (Follow Focus-Systemen) optimiert. Achtung, das Objektiv bietet einen APS-C Bildkreis!


Ausdrucksstarke und lichtstarke Landschaftsaufnahmen
Das Samyang 16 mm T/2,2 APS-C eignet sich mit seiner Brennweite von 16 mm dank des großen Bildwinkels und einer hohen Schärfentiefe hervorragend für ausdrucksstarke Landschaftsaufnahmen und als Reportageobjektiv. Die hohe Lichtstärke von T/2,2 ermöglicht auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen kurze Belichtungszeiten und kann somit auch in Innenräumen hervorragend verwendet werden. Die Fokussierung und die Blendeneinstellung erfolgen manuell. Die Naheinstellungsentfernung beträgt 20 cm.


Aufwändige optische Konstruktion für hervorragende Bildqualität
Für eine besonders hohe Abbildungsleistung sorgt eine aufwändige optische Konstruktion mit 13 mehrfach vergüteten Glaslinsen, davon zwei asphärische Linsen. Dank der Verwendung von ED Glas werden Farb- und Öffnungsfehler kompensiert, so dass keine störenden Farbsäume entstehen und eine hohe Bildqualität gewährleistet ist. Die mehrfach vergüteten Linsen verhindern Reflexionen und stellen somit dem Bild mehr Licht zur Verfügung. Außerdem wird durch die Vergütung auch der Kontrast erhöht und eine brillantere Farbwiedergabe erzeugt.


Sehr hochwertige Verarbeitung
Das Metallgehäuse ist sehr robust und überzeugt mit seiner edlen Optik. Für optimale Bildergebnisse und weitere Gestaltungsmöglichkeiten sorgt neben der hochwertigen Optik auch die abnehmbare Gegenlichtblende, die seitlich einfallendes Streulicht und Linsenreflexionen verhindert. Das Filtergewinde hat einen Durchmesser von 77 mm.


Verwendung eines APS-C Objektivs an einer Kamera mit Vollformat-Sensor
Objektive, die für Kameras mit APS-C Sensor entwickelt wurden, können teilweise (hautsächlich unter Verwendung eines Adapters) an Kameras mit Vollformatsensor eingesetzt werden. Da der Bildkreis von APS-C Objektiven kleiner ist als ein Vollformatsensor, kommt es zu schwarzen Rändern. Der verwendbare Bereich des mit einer Vollformatkamera fotografierten Bildes entspricht also dem einer Kamera mit APS-C Sensor, dafür ist Arbeiten mit Open Gate und das nachträgliche Kadrieren möglich. Die Bilder müssen jedoch auf jeden Fall in der Nachbearbeitung beschnitten werden. Eine Verwendung von APS-C Objektiven an Vollformatkameras ist also möglich, jedoch nicht zu empfehlen.


Warum die Blende manchmal in T angegeben wird
In der Fotografie nutzt man das Kürzel "f" für Blende (von "focal length"). Der angegebene Wert gibt das Verhältnis zwischen Brennweite und Eintrittspupille am Objektiv an. Im Film- und Videobereich verwendet man dahingegen das Kürzel "T", das für "Transmission" steht. Dieser Wert errechnet sich aus der Blende f und dem Lichtverlust im jeweiligen Objektiv. Er gibt die Netto-Helligkeit des Bildes an, das auf den Sensor trifft. Dies erlaubt es beim Filmen, das Objektiv zu wechseln: So lange der "T-Stop" bei beiden gleich gewählt wird, ist garantiert, dass zwei Einstellungen, die mit unterschiedlichen Objektiven vom selben Motiv gefilmt wurden, gleich hell sind. So gibt es keine Helligkeitssprünge, wenn sie im Schnitt zusammengefügt werden.

Related links to "Samyang MF 16mm T2,2 Video APS-C II Canon M"
Specifications "Samyang MF 16mm T2,2 Video APS-C II Canon M"

Allgemeine Angaben

Produktfarbe Schwarz
Länge 115mm
Breite 83mm
Höhe 83mm
Gewicht 620g

Technische Daten

Kameraanschluss / Mount Canon EF-M
Entwickelt für APS-C
Geeignet für Sensor APS-C, MFT
Brennweite 16 mm
Lichtstärke Objektiv 1:2,2
Innenfokussierung Ja
Naheinstellgrenze 0,2m
Linsen / Gruppen 13 / 11
Durchmesser Objektiv 83mm
Durchmesser Filter 77mm
Objektiv Bauart Weitwinkel
Anwendungsbereich Objektiv Architektur, Landschaft, Reise, Natur
Anwendungsbereich Landschaft, Natur, Reise

Artikelverpackung

Breite der Verpackung 130mm
Gewicht inkl. Verpackung 770g
Gurtmaß 800mm
Höhe der Verpackung 180mm
Länge der Verpackung 130mm
Verpackung mit Euroloch Nein
Verpackungsmaterial Karton
Scope of Delivery "Samyang MF 16mm T2,2 Video APS-C II Canon M"
  • 1x Samyang MF 16mm T2,2 Video APS-C Canon M Objektiv
  • 1x Gegenlichtblende
  • 2x Objektivdeckel (vorne und hinten)
  • 1x Objektivschutzbeutel
  • 1x Anleitung
Read, write and discuss reviews... more
Customer evaluation for "Samyang MF 16mm T2,2 Video APS-C II Canon M"
Write an evaluation

The fields marked with * are required.